• Bikerhotels, Händler, Touren und News - Alles was Biker brauchen!

Vergleichen Sie die Einträge

Suzuki SV650 im Caferacer-Style

Suzuki SV650 im Caferacer-Style

Endlich geht es los! Wir beginnen mit dem Komplettumbau der Suzuki SV 650 zum Caferacer.

Ursprünglich war unsere Suzuki SV nur als Übergangsmotorrad gedacht, jetzt haben wir uns in den letzten drei Jahren aber total in das Bike verliebt. Jetzt wird es Zeit für ein wenig Tuning! Unser Ziel ist es, sie in einen schicken, modernen Caferacer zu verwandeln. In den nächsten Wochen werdet ihr einige Umbauten verfolgen können. Es wird Anleitungen, Kurztipps und viele neue Erfahrungsberichte zu den verwendeten Produkten geben. Für den Anfang möchten wir uns der Performance widmen, danach folgt die Optik.

 

Straffere Gabel

Aus unserer Sicht ist das größte Manko die weiche Telegabel. Beim starken Bremsen taucht sie sehr weit ein, auf der Rennstrecke in Oschersleben blockierte sie sogar einige Male. Deshalb setzten wir jetzt härtete Gabelfedern und neues Gabelöl von Wirth ein.

 

Bissigere Bremse

Auch die Bremsperformance lässt ein wenig zu wünschen übrig. Bevor wird das komplette Bremssystem auf den Kopf stellen, gehen wir erstmal den einfachen Weg. Anstelle der laschen Serienbeläge kommen bald Sintermetallbeläge von EBC zum Einsatz. Um die Dosierbarkeit zu verbessern, liebäugeln wir noch mit einem Wechsel der Bremspumpe. Dass bald Stahlflexleitungen einziehen werden, steht schon fest.

 

Lenkerumbau auf Stummellenker

Seit dem Release der SV 650X haben wir uns neu verliebt. Der Stummellenker wollte seitdem nicht mehr aus dem Kopf. Deshalb werden wir jetzt selbst Hand anlegen und einen Umbau wagen. Unsere Gabelbrücke ist für einen Rohrlenker ausgelegt, das X-Modell nutzt eine flache, deutlich hübschere Gabelplatte. Diese werden wir bei uns auch montieren. Dazu gibt es verstellbare Stummel aus dem Zubehör. Was wir uns davon versprechen? Mehr Gefühl für das Vorderrad und eine sportlichere Sitzposition. Außerdem ist der Lenkerumbau ausschlaggebend für die Caferacer-Optik.

 

SV 650 Seitenlinie
Mit neuem Stummellenker fällt die schöne Seitenlinie hoffentlich mehr ins Auge

 

Spiegel, Hebel & Co.

Im Zuge des Lenkerumbaus wollen wir auch das Cockpit mit ein paar schönen Anbauteilen aufhübschen. Geplant sind neue Griffe, neue Hebel für Bremse und Kupplung und Lenkerendenspiegel.

 

Umrüstung auf LED-Blinker

Die originalen Blinker der SV 650 gefallen uns nicht mehr. Nachdem wir auf der Straße immer häufiger LED-Blinker sehen, wollen wir nachziehen. Vorne und Hinten folgen bald LED-Mini-Blinker. Wenn wir dem LED-Traum vollständig verfallen sollten, kommt vielleicht noch ein LED-Scheinwerfer dazu. Mal sehen, ob wir uns beherrschen können oder einfach zuschlagen.

 

Heckumbau

Eigentlich ist die SV 650 ein wunderschönes Motorrad – wäre da nur nicht dieser eledig lange Kennzeichenträger. Er ist uns schon seit dem Kauf ein Dorn im Auge und verschandelt die sonst so saubere Linienführung. Deshalb montieren wir einen neuen, kurzen Kennzeichenhalter. Ebenfalls mit LED-Blinkern und LED-Kennzeichenbeleuchtung.

 

Sound muss sein

Wenn all das geschafft ist, wollen wir den satten V2 auch hören. Aktuell wird der Auspuff komplett vom Luftfilter übertönt, ein wenig Akustik darf aber auch von hinten kommen. In Planung ist ein neuer Endschalldämpfer.

 

Weitere Umbauten

Die ersten Schritte kennt ihr jetzt. Uns fallen während der Umbauphase aber mit Sicherheit neue Dinge ein, die wir anpassen können. Falls ihr Anregungen habt, schreibt uns einfach. Wir sind immer offen für eure Ideen und setzen sie gern in die Tat um!

img

Niklas Schäfer

motivierter Tourenfahrer, leidenschaftlicher Schrauber und angehender Hobby-Rennfahrer - von allem etwas!

Zusammenhängende Posts

Einbauanleitung: Wirth Gabelfedern | SV 650 Caferacer

Mit strafferen Wirth Gabelfedern ist die Front der Suzuki SV 650 nicht mehr so lasch. Wir zeigen...

Weiterlesen
Niklas Schäfer
durch Niklas Schäfer

Suzuki SV650 Caferacer: Protech Kennzeichenhalter

Mit kurzem Kennzeichenhalter sieht die Suzuki SV650 gleich viel flotter aus! Alles zu unserem Umbau...

Weiterlesen
Niklas Schäfer
durch Niklas Schäfer

Motorrad Bremsbeläge wechseln | Suzuki SV 650 Caferacer

Die Bremsbeläge müssen erneuert werden? Kein Problem. Wer ein wenig Werkzeug und 15 Minuten Zeit...

Weiterlesen
Niklas Schäfer
durch Niklas Schäfer

Treten Sie der Diskussion bei