• Bikerhotels, Händler, Touren und News - Alles was Biker brauchen!

Vergleichen Sie die Einträge

Erfahrungsbericht: Held Tenda Hecktasche

Erfahrungsbericht: Held Tenda Hecktasche

Ein Tankrucksack reicht euch nicht, aber ihr wollt keine lästigen Gepäcksysteme installieren? Wie wäre es mit einer schlanken Hecktasche?

Schnelle Montage

Die Hecktasche ist wie ein Höcker oder eine Soziusabdeckung geformt und passt auf beinahe jedes Motorrad mit Soziussitz. Held Bikerfashion bietet eine Hecktasche Tenda an, die – anders als ein Tankrucksack – hinten auf das Bike geschnallt wird. Zwei Riemen sichern sie an der Sitzbank. Gefüllt mit leichtem Reisegepäck kann diese jetzt sogar mit der Tasche abgenommen werden. Wir haben die Sitzbank der SV650 demontiert, die beiden Riemen über Kreuz verlegt, sie in der Länge eingestellt und die Sitzbank wieder aufgesetzt. Das dauert keine drei Minuten. Ab jetzt ist die Tasche fest mit der Sitzbank verbunden und hält auch bei hohen Geschwindigkeiten auf der Autobahn. Sehr praktisch!

 

Held Tenda Hecktasche

Auf den ersten Blick macht die Gepäcklösung einen hochwertigen Eindruck. Alle Materialien sehen nicht nur schick aus, sondern sind auch sorgfältig verarbeitet. Alle vier Reißverschlüsse laufen sehr sanft und wirken robust. An der Unterseite lässt sich die Tasche mit einem Reißverschluss öffnen, um die Riemen zur Befestigung durch die Öffnungen führen zu können. Direkt darüber lässt sich das Volumen schnell von sechs auf elf Liter erweitern. Ein weiterer Verschluss öffnet den Gepäckraum. Der letzte legt einen Tragegriff frei. Hiermit kann die Tenda für den kurzen Ausflug zum Café oder in den Biergarten einfach mitgenommen werden.

 

 

 

Super für Kurzreisen

Wer auf große Reise gehen möchte, sollte vielleicht lieber zu Satteltaschen greifen. Wer aber nur für ein Wochenende unterwegs ist und etwas zusätzlichen Stauraum zum Tankrucksack benötigt, ist mit der Held Tenda gut beraten. Wir nutzen sie hauptsächlich um Werkzeug, Papierkram, Sonnenbrille, Wechselklamotten und andere Kleinteile zu transportieren. Oft fahren wir auch ohne Tankrucksack los und belassen es allein bei der Tenda. Tankrucksäcke stören in der Regel bei etwas sportlicherem Fahrstil mit Hanging-Off. Die Tenda hingegen kommt nicht in die Quere, fasst aber auch die wichtigsten Mitbringsel wie Portmonee, Handy, Schlüssel und zum Beispiel eine kleine PET-Flasche.

 

Sicherer Halt

Dass sich die Tasche während der Fahrt löst, bereitet uns absolut keine Sorgen, da sie sicher um den Rahmen gegurtet ist. Wer trotzdem noch mehr Sicherheit möchte, kann zusätzliche Magnete in die vier Laschen an der Unterseite einpflanzen. Damit kann die Tasche auf allem magnetischen Flächen aufgesetzt werden, sollte aber mit mindestens einem Riemen gegen Herunterfallen gesichert werden.

 

Held-Tenda-Hecktasche-Platz
genügend Platz für leichtes Gepäck

 

Fazit

Egal ob als Zusatz oder Ersatz für den Tankrucksack, die Held Bikerfashion Tenda Hecktasche hat uns bislang wunderbare Dienste geleistet. Während der Fahrt stört sie absolut gar nicht, ist schnell montiert und bietet genügend Raum für die wichtigsten Reisebegleiter. Falls ihr auf größere Tour gehen möchtet und mehr als zwei Übernachtungen plant, müsst ihr sie vermutlich trotzdem durch ein Topcase ersetzen. Dafür ist sie einfach zu klein. Für die schnelle Hausstrecke oder einen Kurztrip über ein paar Tage ist die Tenda bestens geeignet. Preislich liegt sie auf dem Niveau von mittelgroßen Tankrucksäcken, obwohl ihr Fassungsvermögen mit maximal elf Litern eher in der Region der kleinen Tankrucksäcke einzuordnen ist. Der erhöhte Komfort und bessere Bewegungsfreiheit gleichen den Preis aus unserer Sicht aber wieder aus. Die hohe Materialgüte lässt auch auf eine lange Lebensdauer hoffen.

img

Niklas Schäfer

motivierter Tourenfahrer, leidenschaftlicher Schrauber und angehender Hobby-Rennfahrer - von allem etwas!

Zusammenhängende Posts

Erfahrungsbericht: Held Tankrucksack Agnello

Ihr fahrt nicht gerne mit einem Rucksack, möchtet aber dennoch das ein oder andere mit auf die...

Weiterlesen
Mikel Rose
durch Mikel Rose

Dunlop Sportmax GPR-300 Erster Eindruck: Geheimfavorit für die Straße

Ihr seid auf der Suche nach einem sportlichen Straßenreifen für kleines Geld? Der Dunlop Sportmax...

Weiterlesen
Niklas Schäfer
durch Niklas Schäfer

Panther-Racing: Familiäre Atmosphäre in Mettet

Rennfahrer sind eine große Familie! Dieses Motto lebt Panther-Racing förmlich und verbindet die...

Weiterlesen
Niklas Schäfer
durch Niklas Schäfer

Treten Sie der Diskussion bei