• Bikerhotels, Händler, Touren und News - Alles was Biker brauchen!

Vergleichen Sie die Einträge

Aprilia RS 660: Vorstellung am 09. Mai 2020

Aprilia RS 660: Vorstellung am 09. Mai 2020

Aprilia konnte mit einem Prototyp der RS 660 auf der EICMA viele Fans gewinnen. Das fertige Bike soll am 09. Mai 2020 vorgestellt werden.

Als wir die ersten Bilder der Aprilia RS 660 sahen, hatten wir uns gleich verliebt: Eine 169 Kilogramm leichte Supersportler mit traumhaftem Design und 100 PS starkem Reihenzweizylinder. Kurz gesagt: Die perfekte Maschine für die Landstraße! Frühes Drehmoment, nicht zu viel Leistung, einfaches Handling und dazu sieht das Bike unfassbar schick aus. Was will man mehr?

Jetzt gibt es endlich einen Termin für die Enthüllung des Serienmotorrades: Der 09. Mai ist schon fix im Kalender eingetragen. Wir hoffen natürlich, dass sich die serienreife Aprilia RS 660 im Vergleich EICMA-Austellungsstück nicht allzu stark verändern wird. Oft machen die vielen internationalen Zulassungsauflagen einen Strich durch die Rechnung. Deshalb dürfen wir alle gespannt bleiben, wie das finale Bike aussehen wird.

 

Aprilia RS 660 Teaser
Die Front hat uns schon in Ihren Bann gezogen

 

Nicht nur die Optik weiß uns zu gefallen, auch die technischen Daten können sich sehen lassen. 41mm Kayaba-Gabel, zwei 320mm Bremsen von Brembo, Karbonverkleidung, TFT-Bildschirm mit Navi-Integration, Kurven-ABS, Traktions- und Wheelie-Kontrolle, Quickshifter mit Blipper und fünf Fahrmodi.

Ach übrigens: Es gibt auch bereits Gerüchte um eine Tuono 660, also ein leicht verkleidetes Naked-Bike mit vergleichbarem Konzept. Auch hier dürfen wir uns auf ein tolles Motorrad freuen. Ihre Geschwistermodelle Tuono V4 und Tuono 125 gelten als Benchmarks in ihren Klassen. Deshalb erwarten wir  mit der Tuono 660 auch ein neues Traumbike für die Mittelklasse.

Wir erwarten eine scharfe Supersportler mit ordentlich Druck aus dem Drehzahlkeller, einwandfreiem Handling und zeitloser Optik. 100 Pferdestärken klingen in der heutigen Zeit nach wenig Leistung. Genau das macht das Bike für uns aber umso interessanter. Auf einem solchen Motorrad lernt der Fahrer viel mehr und kann sich voll und ganz auf das Fahren konzentrieren. Dabei geht kein Gedanke dafür verloren, sich über den irren Vortrieb eines 1000ccm-Geschosses zu erschrecken.

Quellen: Aprilia, Motorradonline.de

img

Niklas Schäfer

motivierter Tourenfahrer, leidenschaftlicher Schrauber und angehender Hobby-Rennfahrer - von allem etwas!

Zusammenhängende Posts

40 Jahre S100: Totalreiniger+ mit 33% mehr Inhalt & Gewinnspiel

Die Marke S100 feiert ihr vierzigjähriges Bestehen und bringt den beliebten Totalreiniger+ in...

Weiterlesen
Niklas Schäfer
durch Niklas Schäfer
  • News

Aprilia RS 660 für den A2-Führerschein

Auch A2-Anwärter oder -Inhaber dürfen sich auf die Aprilia RS 660 freuen! Der Hersteller wird ein...

Weiterlesen
Niklas Schäfer
durch Niklas Schäfer
  • News

5 Tipps für Motorradfahrer im Winter | So kommst du sicher ans Ziel

Im Winter mit dem Motorrad zu fahren unterscheidet sich stark von Sommerfahrten. Wir haben fünf...

Weiterlesen
Niklas Schäfer
durch Niklas Schäfer

Treten Sie der Diskussion bei