Neue Fußrastenanlage für die Race SV 650

Arlows Racing-Fußrastenanlage

Für mehr Gefühl, Schräglagenfreiheit und Komfort verbauen wir eine einstellbare Fußrastenanlage von Arlows.

Während unseres letzten Renntrainings in Mettet hatten wir große Probleme mit einer schleifenden Fußraste – vor allem in den nach außen abfallenden Linkskurven. Dort reicht die Schräglagenfreiheit der Serien-SV nicht aus und wir müssen nachlegen. Um die Ergonomie später an unsere Bedürfnisse anpassen zu können, setzen wir gleich auf eine verstellbare Anlage. Schönes Gimmick: Die CNC-gefräste Fußrastenanlage von Arlows sieht auch noch schick aus!

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Beim Ausbau der alten Rastenanlage zeigt sich, dass der Umbau wirklich dringend notwendig ist. Die Lager des Schaltgestänges sind massiv ausgeschlagen und waren ihrem Ende ohnehin sehr nah – Gefühl für die Schaltbetätigung konnten sie gewiss nicht mehr vermitteln. Die neue Racing-Fußrastenanlage von Arlows kommt mit Uniball-Lagern, die wieder schön sauber laufen und gefühlt gar kein Spiel haben. Da freuen wir uns schon auf die erste Testfahrt!

 

Arlows Racing-Fußrastenanlage bremsseite

 

Wir schrauben die neue Fußrastenanlage erstmal nur provisorisch ans Motorrad. Die Schrauben der Basisplatten haben wir gleich mit mittelfester Schraubensicherung eingesetzt, alle Schrauben, die wir für die Einstellung der Ergonomie nochmal lösen müssen, setzen wir zunächst ohne ein – denn wir wollen sie ja ohnehin nochmal lösen. Vor der ersten Fahrt sollte sie aber unbedingt gesichert werden. Auf der Rennstrecke werden die Fußrasten stark belastet und sind bei konstant hohen Geschwindigkeiten auch großen Vibrationen ausgesetzt. Unter diesen Umständen können sich Schrauben schnell lösen – da wollen wir natürlich Vorsorge betreiben.

Im Zuge des Umbaus säubern wir auch gleich alle Gewinde einmal. Das geht je nach Verschmutzung mit Nylon- oder Messingbürsten wunderbar. Wenn vorher bereits Schraubensicherung im Gewinde war, muss meist ein passender Innengewindeschneider her, um die Rückstände zu entfernen. Von Bremseneiniger raten wir hier eher ab. Bremsenreiniger hinterlässt korrosionshemmende Rückstände. Für Bremsscheiben genau richtig, die Rückstände können aber später verhindern, dass unsere Schraube richtig hält. Das wollen wir selbstverständlich nicht. Wer die Rückstände chemisch entfernen will, kann zum Beispiel reinen Silikonentferner verwenden.

 

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

   

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

   

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

   

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

   

Klicken Sie auf den unteren Button, um den Inhalt von ws-eu.amazon-adsystem.com zu laden.

Inhalt laden

 

Die neue Arlows Fußrastenanlage ist in vielerlei Hinsicht verstellbar. Da wir mit der Schräglagenfreiheit recht große Probleme hatten, haben wir uns zunächst für die höchste Einstellung entschieden. Wer auf der Straße unterwegs ist, kann natürlich auch eine komfortablere Rastenposition wählen. Wir gehen aber davon aus, dass der Sitzkomfort und Kniewinkel später nicht nennenswert unterschiedlich sein wird, weil wir das Heck etwas erhöhen werden.

Treten Sie der Diskussion bei

Compare listings

Vergleichen