Neue Zero SR/S am 24. Februar?

  • 9 Monaten vor
  • News
  • 1
Zero SR/S Teaserbild

Zero Motorrad wird vermutlich bald eine Neuauflage des beliebten E-Nakedbikes SR/S vorstellen. Leider geizt der Hersteller zu diesem Zeitpunkt enorm mit Informationen.

Über den Newsletter weist Zero auf eine vermutlich überarbeitete SR/S hin. Dazu nennt der Hersteller den Termin 24. Februar 2020. Mehr Infos gibt es leider noch nicht. Wer nun eins uns eins zusammenzählt, kann sich denken: An diesem Tag wird wahrscheinlich das neue Bike enthüllt. Als Bildmaterial für den Hintergrund nutzt Zero eine Brücke bei Nacht, auf der ein Motorrad nahezu allein fährt. Man sieht nur das rote Rücklicht, der Rest ist zu unscharf für Spekulationen, was man noch sehen könnte.

 

Vorfreude auf die neue E-Spaßmaschine

Wir würden uns enorm über eine neue SR freuen. Auf einem älteren Modell (Baujahr 2008) machten wir eine kurze Probefahrt und durften zum ersten Mal ein E-Motorrad erleben. Erst fühlte es sich ziemlich eigenartig an, wenn Kupplung, Schalthebel und Motorsound fehlen. Nach wenigen Metern hatten wir aber schon großen Spaß auf der Zero.

Auf den Social-Media-Kanälen des Herstellern gibt es leider auch noch keine näheren Informationen. Wir hoffen, dass es bis zur genannten Deadline noch einzelne Details zu sehen gibt. Wir bleiben natürlich dran und informieren euch, sobald es Neuigkeiten gibt.

 

Vorgänger im Überblick

Hier noch ein paar Eckdaten zum jetzigen Modell der Zero SR: Sie produziert bei 3.850 Umdrehungen pro Minuten stolze 69 Pferdestärken und drückt satte 146 Newtonmeter in der Spitze. Das größte Manko im Vergleich zu ähnlich starken Verbrennerbikes ist die recht hohe Fahrzeugmasse von 208 Kilogramm. Die maximale Reichweite beziffert das amerikanische Unternehmen mit 359 Kilometern im Stadtverkehr.

Zero S aktuelles Modell
aktuelles Modell der Zero S/SR

 

Quelle: Zero Motorrad

Treten Sie der Diskussion bei

Compare listings

Vergleichen