Metzeler Roadtec 01 SE – Sport-Tourenreifen gewinnt Agilität und Grip

  • 12 Monaten vor
  • News
  • 1
Metzeler Roadtec 01 SE Profildesign

Mit frischem Profildesign, mehr Positivanteil und 100%-Silicamischung bringt Metzeler den Roadtec 01 SE auf dem Markt. Er soll vor allem sportliche Tourenfahrer bedienen.

Tourenreifen mit sportlichem Charakter

Ein Tourenreifen zeichnet sich schon lange nicht mehr nur durch viel Kurvenstabilität und Laufleistung aus. Auf der EICMA hat Metzeler neben dem neuen Sportec M9 RR auch drei weitere Reifen vorgestellt; darunter auch der Roadtec 01 SE für abenteuerlustige Tourenfahrer. Der neue Metzeler Roadtec 01 SE soll auch sportlichen Fahrern schöne Touren mit viel Fahrspaß bereiten. Deshalb bringt die Pirelli-Schwester einige Neuerungen in den neuen Reifen mit ein. Auf der Hinterachse setzt der Roadtec 01 SE auf eine Bi-Compound-Mischung. Das heißt, der Reifen arbeitet an den Reifenschultern mit einer anderen Mischung als in der Mitte. Der Vorteil: bei langen Geradeausfahrten nutzt der Mittlere, härtere Bereich nicht so schnell ab, während die Kanten bei mehr Schräglage mehr Grip versprechen.

 

Metzeler Roadtec 01 SE Banner

 

Merkmale eines Sportreifens

Der Vorderreifen bekommt eine 100%-Silikamischung. Silika sorgt vor allem auf kalter und nasser Straße für mehr Grip. Sowohl der vordere als auch der hintere Reifen haben im äußersten Bereich gar keine Profilrillen mehr. Wer also viel Schräglage fahren möchte, bekommt die maximale Auflagefläche für ordentlich Grip auf trockener Fahrbahn. Genauso gibt es einen Mittelstreifen ohne Profil. Insgesamt möchte Metzeler durch weitere Optimierungen auch die Agilität sowie die Lenkstabilität verbessert haben.

 

 

Insgesamt richtet sich der Roadtec 01 SE also gar nicht an die Tourenfahrer, die die maximale Laufleistung wollen, sondern viel mehr an die sportlichen Biker, die es auf längeren touren auch mal krachen lassen möchten.

Quelle: Metzeler

Treten Sie der Diskussion bei

Compare listings

Vergleichen