Ducati Monster 1200 S kommt 2020 in Schwarz

Ducati Monster 1200 S 2020

Bunt war gestern, 2020 bringt Ducati eine Monster 1200 S in „Black on Black“ auf den Markt. Auch wenn sie dem traditionellen Rotton nicht nachgeht, kann sie sich sehen lassen.

Ducati blickt in eine düstere Zukunft, zumindest wenn es um die Lackierung der neuen Ducati Monster 1200 S geht. Der neue Anstrich soll komplett schwarz sein, ein gesunder Mix aus Matt- und Glanzschwarz.

 

Ducati Monster 1200 S 2020

 

 

Auch wenn sich die Monster farblich ganz düster zeigt, soll sie weiterhin den sportlichen Spirit versprühen. Die Spitzenleistung von 147 PS bei 9.250 Umdrehungen pro Minute (U/min) versprechen ordentlich Vortrieb. Dazu gibt es ein schickes, goldenes Öhlins-Fahrwerk, das die gedrungene, schwarze Monster etwas aufhellt. Auch die Felgen mit stylischen Y-Speichen tragen kleine rote Akzente. In Sachen Elektronik ist sie gut ausgestattet: verschiedene Fahrmodi, Kurven-ABS, Traktions- und Wheeliekontrolle sind mit an Bord. Ein Schaltassistent zum Hoch- und Runterschalten gehört auch zur Serienausstattung, genauso wie LED-Tagfahrlicht und LED-Blinker. Für die Negativbeschleunigung sorgen Brembo M50-Bremssättel mit 330mm-Scheiben auf der Vorderachse.

 

Ducati Monster 1200 S 2020

 

 

Einen Preis nennt Ducati auch schon: 17.690 Euro zuzüglich 305 Euro Nebenkosten werden für das neue Power-Nakedbike fällig. Auch wenn das Modell schon als Variante 2020 angekündigt wird, soll es ab September 2019 verfügbar sein.

 

Quelle: Ducati

Treten Sie der Diskussion bei

Compare listings

Vergleichen