Ducati Hypermotard 950 & 950 S: Mehr Power, mehr Fahrspaß

  • 2 Jahren vor
  • News
  • 1

Das Produktfeuerwerk der Ducati-Pressekonferenz ließ auch die Raketen der neuen Hypermotard 950 und Hypermotard 950 SP aufsteigen. Die Supermoto-Fraktion darf sich auf viele Neuerungen und einen noch größeren Spaßfaktor freuen.

Hypermotard 950 & 950 SP

Supermoto-Fans dürfen sich auf eine überarbeitete Hypermotard aus dem Hause Ducati freuen. Mit neuem Stahlrohrrahmen, kraftvollerem Motor, frischerer Optik und umfangreicherem Elektronikpaket präsentieren die Italiener die neue Edel-Supermoto. Der 937ccm-Einzylinder des leistet stolze 114 Pferdestärken (PS) und 96 Newtonmeter (Nm). Den ruppigen Charakter trainiert Ducati der Hypermotard etwas ab, indem ein neues Motor-Mapping aufgespielt wird.

Das Kurven-ABS von Bosch bring die sogenannte „Slide by Brake“-Funktion mit, wenn die ABS-Einstellung 1 gewählt wird. Dabei wird das Antiblockiersystem auf dem Hinterrad deaktiviert, sodass Kurven mit etwas fahrerischem Geschick im Drift angefahren werden können. Traktionskontrolle, Wheeliekontrolle und Blipper (Zubehör) werden ebenfalls angeboten.

 

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

 

Das SP-Modell der Ducati Hypermotard 950 soll den Spaßfaktor auf die Spitze treiben. Hier rüstet Ducati ein Öhlins-Fahrwerk mit längeren Federwegen (15mm vorne, 25mm hinten) für mehr Schräglagenfreiheit nach, gleicht die Höherlegung mit einer flacheren Sitzbank aus und installiert leichtere Schmiedefelgen von Marchesini.

Treten Sie der Diskussion bei

Compare listings

Vergleichen